RIEcon GebäudeManager

Smarte Gebäudebewirtschaftung

Der RIEcon GebäudeManager ist im Smart- Building die Datenzentrale für alle digitalen Management-Prozesse. Einerseits kommuniziert das System laufend mit den angeschlossenen RIEcon WohnungsManagern. Andererseits leitet es alle relevanten Daten zur Betriebskosten-Abrechnung sowie Störungsmeldungen an die Verwaltung. Mit interoperablen Schnittstellen ist der multifunktionale RIEcon GebäudeManager das Herz im Smart-Building.


Störmeldungen in Echtzeit
Störungsmeldungen gehen automatisch an das Quartiersmanagement oder RIEcon Office (Dienstleister).

Permanenter Datenaustausch
Über die Leittechnik von RIEcon Office kann die Anlagentechnik aus der Ferne überwacht und eingestellt werden. Der permanente Datenaustausch schafft Betriebssicherheit.

Optimierter Energieeinsatz
Zur Wärmeerzeugung liefert das System optimale
Führungsgrößen, auch gestützt auf Wettervorhersagen (Option).

Einfache Kommunikation
Das System übermittelt Textnachrichten zwischen Verwaltung und Nutzern (Option). Aktuelle Wetterdaten und -vorhersagen werden an die Bewohner übermittelt.

„Smart Meter ready“
Damit stehen alle Zukunftsoptionen offen.

Offen für jeden Bedarf
Realisierbar sind Spitzenlast-Management für Fernwärme, Pufferspeicher-Management, Mieterstrom-Management und vieles mehr.


In smarten Gebäuden laufen beim RIEcon GebäudeManager alle technischen Informationen zentral zusammen. Das ermöglicht einen hocheffizienten, störungsarmen Betrieb und vereinfacht die Bewirtschaftung.